Navigate Up
Sign In
Leiden University

 

Balfour, Henry

Schottischer Heerführer im Dienst der Staaten von Holland

? – Hulst, 1596

Im Jahr 1572 kam Balfour mit einem Regiment Schotten in die Niederlande, um den Aufstand in dem seit jeher auf Schottland orientierten Veere zu unterstützen. 1573 gehörte er mit seiner Kompanie zu den Verteidigern von Haarlem, von wo aus er am 17. Januar mit Erfolg ausbrach. Bei der Übergabe der Stadt wurde er verschont, unter der Bedingung, dass er Prinz Wilhelm von Oranien ermordete. Balfour verriet dem Prinzen jedoch dieses Vorhaben und hielt ihm die Treue. Danach war er aktiv im Süden: 1579 überraschte er Menen. Bei der Verteidigung Antwerpens gegen Alexander Farnese besetzte Balfour 1584 das Fort Lillo, das er mit Erfolg gegen Mondragon verteidigte. Auch nahm er an den heftigen Kämpfen um den Besitz des Kouwensteiner Deichs bei Antwerpen teil. 1596 gelang es ihm, Hulst vor spanischer Belagerung zu schützen, liess aber dabei selbst das Leben.

Anton van der Lem

Übersetzung von Gisela Gerritsen

Literatur

A.J. van der Aa, Biographisch Woordenboek der Nederlanden II, eerste stuk (Haarlem, 1853) 83-84

Biographie Nationale de Belgique: nicht erwähnt

Nationaal Biografisch Woordenboek: nicht erwähnt

Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek: nicht erwähnt

Oxford Dictionary of National Biography: nicht erwähnt

Alexandre Farnèse, prince de Parme, gouverneur général des Pays-Bas, (1545-1592) / Léon van der Essen ; avec une préf. par Henri Pirenne. - Bruxelles : Librairie nationale d'art et d'histoire, 1933-1937. - 5 dl. : ill. ; 29 cm. - (Bibliothèque du 16ième siècle)T. 1: 1545-1578. - 1933. T. 2: 1578-1582. - 1934. T. 3: 1582-1584. - 1934. T. 4: Le siège d'Anvers. 1584-1585. - 1935. T. 5: 1585-1592. Avec une étude inconographique par Francis Kelly. - Deel IV, 77.

 

Last Modified: 2-6-2010 16:05